Frank Schelling
Pietà

Die Geschichte einer Suche

 

 

 

Alle Wege führen nach Rom, lautet das bekannte Sprichwort … auf jeden Fall die Wege zweier sehr unterschiedlicher Männer, die sich in Rom kreuzen.
Was verbindet einen deutschen Fotografen und einen amerikanischen Milliardär?

Vordergründig gar nichts. Walter, vergeistigt, sensibel, zurückhaltend und Jack, gelangweilt, überheblich, draufgängerisch.
Doch beide sind auf der Suche - nach ihren Wurzeln, ihren Müttern und vor allem: sich selbst.


„Frank Schelling gelingt es meisterhaft, Geschichte und Fiktion miteinander raffiniert zu verweben. Zwei Männer, zwei Schicksale und das Attentat auf die „Römische Pietà“. Mehr braucht es nicht. Michelangelos Statue wird dabei zum Dreh- und Angelpunkt zweier Leben, die am Pfingstsonntag des Jahres 1972 eine entscheidende Wendung nehmen.“

 

Roman
Softcover
850 Seiten
14,95 €
ISBN 978-3-937791-50-0