Clemens Esser
Zwischen den Wegen

Sartins märchenhafte Suche

 

 

 

Auf dem Weg in die neue Heimat schlagen sich Mutter Yanni und ihr Sohn Sartin als Wandermusiker durch. Als Sartin 16 wird, beschließt Yanni alleine vorauszureisen. Bevor sich ihre Wege trennen, übergibt Yanni ihrem Sohn einen Zettel mit einem geheimnisvollen Symbol. Dieses soll ihm helfen, den richtigen Weg zu finden.

Voller Hoffnung begibt sich Sartin auf die Reise, auf der er vielen Menschen begegnet, doch jeder von ihnen deutet das Zeichen anders …


„Eine philosophische Reise, atmosphärisch dicht – einfach märchenhaft!“

 

Erzählung
Softcover
144 Seiten
9,95 €
ISBN 978-3-937791-53-1